Große Wiedereröffnung Taekwondo in Wunstorf!

Am Dienstag den, 21.01.2020 eröffnet der Neustädter Arena Taekwondo Verein e.V. wieder seinen Standort-Wunstorf. Zur Eröffnung bieten wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Probetraining von 17:00 bis 19:00 Uhr an, um die koreanische Kampfkunst TAEKWONDO kennenzulernen und sprechen damit Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen an. Hier können Sie sich von den vielen Facetten des Taekwondo überzeugen (u.a. Grundschule, Formenläufe, Kampf, Bruchteste und Selbstverteidigung,).

Nach internen Veränderungen nimmt der Arena Taekwondo- Verein seine Tätigkeit ab sofort wieder in der Sporthalle der Oststadtschule in 31515 Wunstorf auf.   (Zugang zur Turnhalle über Heinrichstraße). Das dortige Training findet dienstags von 17.00 h bis 19.00h statt und wird unter der Aufsicht von Großmeister Amin Human 8. Dan, von Holger Hesse, 3. DAN geleitet. Bei der koreanischen Kampfkunst „Taekwondo“, die seit dem Jahr 2000 eine Olympische Disziplin ist, geht es nicht darum andere zu verletzen. Taekwondo ist ein reiner Verteidigungssport. Primär geht es um Erhöhung von Konzentration, Verbesserung der Sozialkompetenz und Konzentration, insbesondere bei Kindern. Taekwondo zu erlernen, ist keine Frage des Alters.

Der Arena Taekwondo Verein e.V. wurde vor über 25 Jahren in Neustadt am Rübenberge, von Großmeister Amin Human 8. Dan gegründet und verfügt mittlerweile über 4 weitere Standorte. Ziel und Bestreben des Vereins sind seit jeher die Vermittlung der Lehren und Fertigkeiten des Taekwondo, sowie die Verbreitung dieser Kampfkunst im Neustädter Land und darüber hinaus. Bei uns steht in erster Linie das menschliche Miteinander im Vordergrund. Dabei spielen Nationalität, Religion, ethnische Ausrichtung, Geschlecht und Alter keine Rolle. Weiterhin besteht der Fokus natürlich auch in der sportlichen und geistigen Entwicklung jedes einzelnen Mitglieds, subjektiv und individuell, je nach Leistungsstand und Potenzial. Das Ziel unseres regelmäßigen Trainings ist die Harmonie zwischen Körper und Geist. Das Trainingsprogramm ist vielseitig und abwechslungsreich. Es besteht aus dem Erlernen der Bewegungsformen (Poomsae), des Kampfes (Kyorugi) und des Bruchtest (Kyokpa). Neben diesen praktischen Anteilen, werden ebenso selbstverständlich auch theoretische Inhalte vermittelt.

Der Arena Taekwondo  Verein e.V. ist ein, durch den Kukkiwon- World Taekwondo Headquarter international anerkannter, Taekwondo Verein. Großmeister Amin Human ist ein lizenzierter Kukkiwon internationaler Trainer und Prüfer,  Meisterschüler und Nachfolger von Großmeister Lee Bum- I, 9. Dan, sein Zeichens der „Vater des Taekwondo in Deutschland“ welcher diese Kampfkunst 1966 nach Deutschland brachte.