Hochkarätiger Taekwondo- Lehrgang mit koreanischem TKD-Nationaltrainer und anderen Großmeistern

Der Arena Taekwondo Verein Neustadt hat als Ausrichter, vertreten durch die Großmeister Amin Human 7. DAN/ WTF und Großmeister Sven Angersbach ebenfalls 7. DAN/ WTF   in Kooperation mit dem DKK (Deutsch- Koreanischer- Kulturbund) zu einem sehr speziellen TKD  Lehrgang eingeladen.

Somit ergab sich die einmalige Möglichkeit  diesen einen Lehrgang zu Poomsae (Formenlauf) – Gyorugi (Kampf) und Hosinsul (Selbstverteidigung) am Standort Wunstorf anzubieten.

Dafür sind am Abend zuvor eigens 2 koreanische Großmeister angereist.  (Großmeister Ko Eu- Min 9. DAN/WTF ) Trainer der koreanischen Taekwondo Nationalmannschaft, Großmeister Ryu Seung- Seok 7. DAN/ WTF) und Großmeister Lee Bum- I (9. DAN/WTF) aus Hannover als Mit-Veranstalter.

Ziel dieses Lehrganges war es, den Formenlauf (Poomsae) zu vertiefen, den Kampf zu verbessern und neue Selbstverteidigungstechniken zu erlernen. Gleichzeitig  wurden die aktuellen Wettkampftechniken neu vermittelt. Hier konnten sich sogar Anfänger einen Überblick über alle Inhalte verschaffen.

Da dieser Lehrgang Verbandsoffen ausgelegt war, folgten der Einladung viele andere Vereine. Teilgenommen haben Kampfsportler vom Arena Taekwondo  aus den Standorten Neustadt, Otternhagen und Wunstorf sowie Teilnehmer aus den Vereinen SG Rodenberg, DAS e.V. Auhagen, Mudo- Schule Hannover, Munhhwa- Celle, Handok Hildesheim, Budox Nienburg und  vom TSV Bad Eilsen.

Insgesamt haben ca. 70 Teilnehmer einen erfolgreichen Lehrgang hinter sich gebracht und sind nach anstrengenden Stunden am Abend hochmotiviert, sehr zufrieden und mit neuem Wissen Ihre Heimreise angetreten.

Der Arena Taekwondo Vereine bietet – für alle interessierten – ein kostenloses Training in Neustadt, Wunstorf und Otternhagen an.